zurück

Kontaktlinsen-Lexikon

Kontaktologie

Die Kontaktologie ist ein Teilgebiet der Augenoptik. Sie ist die Lehre von der Kontaktlinsenanpassung. Allgemein gilt sie als ein Fachgebiet des Augenarztes, des Augenoptikers oder des Optometrists.

Der Augenarzt, Augenoptiker oder Optometrist hat dabei das Ziel die individuell am besten passenden Kontaktlinsen ausfindig zu machen. Dabei müssen mehrere Faktoren beachtet werden.

Zu den wichtigen Faktoren gehören:

  • die individuelle Form der Augen
  • die Stärke der Fehlsichtigkeit
  • die Kraft der Augenlieder beim Zwinkern
  • die Eigenschaften des Tränenfilms
  • die Tragedauer der Kontaktlinsen
  • eventuelle Reizungen der Bindehaut
  • persönliche Vorlieben wie Freizeitaktivitäten und Hobbys

Hiervon ausgehend werden dann Kontaktlinsen aus dem individuell am besten passenden Material, unter Berücksichtigung der in der Anpassung ermittelten Faktoren, empfohlen.