zurück

Kontaktlinsen-Lexikon

Jucken

Jucken beschreibt einen unangenehm stechenden Reiz (meist auf der Haut). Dieser Juckreiz löst das Verlangen aus mit Kratzen oder Reiben entgegenzuwirken. Die Ursache kann entweder harmlos sein oder auf eine Erkrankung sowie eine Allergie hindeuten.

Kommt es zu einem Jucken oder Juckreiz im Auge, wird das Gefühl meist so unangenehm, dass Betroffene mit dem Reiben des Auges entgegenwirken. Dadurch werden die Symptome jedoch meist verschlimmert und es besteht die Gefahr durch den Kontakt mit Viren oder Bakterien eine krankhafte Infektion herbeizuführen. Für Träger von Kontaktlinsen kann dies unangenehme Folgen haben.

Jucken bei Kontaktlinsen

Leiden Kontaktlinsenträger unter Jucken begleitet von Brennen und Augenrötung, bedeutet dies meist, dass die Linsen herausgenommen werden müssen. Der Tragekomfort ist durch die Reizung nicht mehr gegeben. Oftmals liegt die Ursache ganz einfach in trockenen Augen begründet. Die regelmäßige künstliche Auffrischung des Tränenfilms mit einer Nachbenetzungslösung kann in diesem Fall Abhilfe schaffen.

Bessert sich der Zustand der Augen jedoch nicht, muss unbedingt ein Augenarzt aufgesucht werden. Er kann eine mögliche Erkrankung oder Allergie feststellen und gegebenenfalls die passenden Medikamente verordnen.